Dirk Hoffmann

Trainerportrait Dirk Hoffmann

  • Einzeltraining
  • Teamtraining

Squash bedeutet für mich …

mehr, als nur ein Hobby!

 

Erfahrungen als Spieler

Während meiner Studienzeit in Köln habe ich das erste Mal im Verein Squash gespielt. Dort habe ich meine ersten Spiele in der Regionalliga in Nordrhein-Westfalen für den SC Rhein-Berg bestritten. Musste allerdings schnell feststellen, dass dort ein anderer Wind wehte, als im Berliner Betriebssport. Ich verlor mein erstes Spiel nach immerhin 45 Minuten Spielzeit 0:9, 0:9, 0:9 (alte Zählweise). Aber ich steigerte mich schnell und mit dem Team spielten wir sogar um den Aufstieg in die Bundesliga. Der Kölner Stadtanzeiger schrieb damals: „Hoffmann erwies sich als Glücksgriff“.

Zurück aus Köln habe ich dann lange Zeit für den Squash City Club Berlin in der 1. Mannschaft gespielt. Wir stellten über Jahre das Team des Berliner Meisters. Dort habe ich es dann geschafft, in der Bundesliga zu spielen. Einige Zeit war ich unter den Top 3 der Berliner Rangliste bei den Herren. Außerdem durfte ich mich mit den Titeln des Zossener und Königswusterhausener Meisters schmücken.

Durch einen Bandscheibenvorfall, berufliche Belastungen und zu guter letzt zweimalig gerissener Achillessehne, habe ich einige Jahre aussetzen müssen. Ich freue mich, jetzt bei Rot-Weiß Seeburg e.V. wieder zu spielen und vor allem auch für euch als Trainer aktiv zu sein.

 

Erfahrungen als Trainer

Qualifikationen:

– Diplomsportlehrer (Dt. Sporthochschule Köln) mit Diplomarbeit zum Squash

– Squash Trainer C Lizenz (für Anfänger)

– Squash Trainer B Lizenz (für Leistungssportler)

Darüber hinaus bin ich Skiübungsleiter, Nordic Walking Trainer und Rückenschulleiter

Weitere Erfahrungen:

– Anlagentrainer über viele Jahre

– Ehemaliger Trainer des alten Berliner Squashverbandes

– Trainer von Jugendlichen und Erwachsenen seit 1992 in Einzel- und  Mannschaftstrainings

– Ehemaliger Trainer von Bundesligaspielern

– Langjähriger Trainer eines Nationalspielers

– Lange Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Herren Bundestrainer

– Über viele Jahre Tätigkeit als Personal Trainer

– Seit einigen Jahren Ausbilder in einem Sportberuf, wo ich u. A. Trainer ausbilde