Archiv der Kategorie: Jugend

Alles rund um den Jugendbereich

Jugend der LobStars mit „Start-Ziel-Sieg“

Am vergangenen Sonntag, den 09. April 2017, trafen sich die Jugendmannschaften Berlin/Brandenburgs und auch Sachsens im Airport Squash, um den 4. und letzten Spieltag auszutragen. Dabei hatten die Jugendlichen der LobStars eine sehr gute Ausgangslage, denn sie hatten in den vorherigen Spieltagen alles gewonnen.

Mit Kevin, Finn, Hannes und Sebastian stiegen die LobStars in den Ring oder besser gesagt: in den Court. Die erste Begegnung ging gegen den direkten Konkurrenten vom Airport Squash. Hierbei spielten Kevin, Sebastian und Hannes und konnte alle Spiele für sich gewinnen. Auch beim 2. Spiel gegen die Mannschaft des 1. SC Berlin konnten die LobStars durch die Siege von Kevin und Sebastian einfahren. Finn spielte ebenfalls ein sehr gutes Spiel, musste sich aber dennoch mit 0:3 geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen die Gäste aus Weigmannsdorf konnte sich die Jugendmannschaft der LobStars ebenfalls behaupten und gewann durch die Siege von Kevin, Finn und Sebastian.

Somit holten sich die Jugendlichen der LobStars die Mannschaftsmeisterschaft der diesjährigen Saison – und dies ohne jeglichen Verlust eines Spiels. Eine klasse Mannschaftsleistung!

Und die Mannschaft bekommt wieder Zuwachs: Am Sonntag war ebenfalls Can mit dabei, der sich den Spielbetrieb anschaute und ein paar „Probespiele“ durchführte. Er war so begeistert, dass er nächste Saison unbedingt mitspielen möchte. „Die weiteren neuen Jugendspieler bei den LobStars haben in der Sommerpause Zeit, kräftig zu trainieren um dann in der nächsten Saison ebenfalls für die Mannschaft an den Start zu gehen. Wir sind auf jeden Fall gespannt und freuen uns auf die Titelverteidigung in der nächsten Saison!“, so der Jugendwart Sebastian Walter.

Die Meister
v.l.: Hannes, Sebastian, Finn, Kevin, Can

Zwei 2. Plätze bei den KMP Open 2017

Am Samstag, den 11.03.2017, fand im Airport Squash die diesjährige KMP Open statt. Dieses Turnier ist im SVBB schon zu einer Art Traditionsturnier geworden und wird einmal jährlich ausgespielt. Dieses Jahr nahmen an dem Turnier so viele Spieler/-innen teil wie noch nie zuvor. Auch von den LobStars BB e.V. nahmen zwei Spieler teil: Kevin Vogel und Sebastian Walter. Kevin spielte im Feld der Jugend U13/U15 mit und Sebastian sowohl im Feld der Jugend U17/U19, als auch im B-Feld der Herren mit.

Kevin schlug sich zunächst in der Gruppenphase sehr gut und konnte alle Gegner besiegen. Die einzige Spielerin, die ihn in der Gruppe stoppen konnte, war Anna Moreno, welche auch die deutsche Jugendrangliste spielt. Im weiteren Verlauf der K.O. Phase konnte Kevin dann wieder alle seine Gegner klar besiegen und wurde am Ende 2. bester Junge in seiner Altersklasse.

Sebastian spielte zunächst im Feld der Jugend U19. Dort konnte er ins Finale einziehen, in welchem er gegen den starken Johannes Dehmer-Saelz ranmusste. In einem spannenden und tollen Spiel mit langen Ballwechseln unterlag Sebastian am Ende in 3 Sätzen und belegte den 2. Platz in diesem Feld.

Im Herren B-Feld war Sebastian ebenfalls erfolgreich. Er konnte die 1. Runde gewinnen, unterlag aber im Viertelfinale gegen den späteren Finalteilnehmer Cornelius Radermacher. Danach konnte Sebastian zwei weitere Spiele für sich entscheiden und musste nur eins abgeben. Schlussendlich erreichte er in diesem Feld einen hervorragenden 5. Platz.

Alle Ergebnisse findet ihr auf der Turnierseite.

Einen herzlichen Dank an Andreas Ziemer, der das gesamte Turnier organisiert hatte.

Siegerehrung U19
Sebastian Walter und Kevin Vogel

Sebastian Walter bei den German Junior Open 2017

Am Wochenende vom 03.03. bis zum 05.03.2017 trafen sich die besten Jugendlichen aus ganz Europa und sogar einige aus verschiedenen Teilen der Welt in Hamburg um sich bei den German Junior Open 2017 zu messen. Auch Sebastian Walter von den LobStars BB e.V. nahm im starken Feld der Jungen U19 teil.

In der ersten Runde musste Sebastian gegen Schwedens Nummer eins Nicholas Goth-Errington ran. Obwohl Sebastian alles gab, musste er sich in drei Sätzen geschlagen geben. Auch in der 2. Runde hatte Sebastian gegen den Pakistani Owais Rasheed mit einem 0:3 in Sätzen das Nachsehen. Sein bestes Spiel hatte Sebastian gegen den Norweger Andreas Bö. In diesem spielte Sebastian tolle Bälle und setzte die Anweisungen von Coach Axel Wingelsdorf schnell und gut um. Trotzdem reichte dies nicht aus und er unterlag mit einem 6-11, 7-11 und 6-11 in 3 Sätzen. In der letzten Runde konnte Sebastian durch ein „Walkover“ einen Platz gut machen und erreichte am Ende den 45. Platz. Er konnte unter dem Strich viel aus seinen Spielen mitnehmen und hat viel dazugelernt.

Am Ende gewann das U19 Feld der Schweizer Roman Allinckx in einem spannenden und hochklassigen 5-Satz-Finale gegen den Spanier Nilo Vidal. Bester deutscher in diesem Feld wurde Tobias Weggen aus Paderborn mit einem 10. Platz.

In unserer Mediengalerie findet ihr einige Ballwechsel des spannenden U19-Finales und weitere Bilder. Schaut doch mal vorbei!

Alle weiteren Ergebnisse und Platzierungen findet ihr auf der Seite des ESF.

Sebastian Walter bei den GJO 2017

Sebastian Walter zum 4. Mal Berliner Jugendeinzelmeister

Sebastian Walter konnte bei der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft 2016 zum 4. Mal in Folge den Titel des Berliner Jugendeinzelmeisters erringen. Ohne Satzverlust setzte er sich in der Königsklasse der Jungen U17/U19 durch. Dabei spielte er ein spanndes Finale gegen seinen Teamkollegen Hannes Eckert, welcher somit Vizemeister wurde. Auch er hatte sich vorher gegen seine Kontrahenten klar durchsetzen können. img_0932

Dieses Jahr war ein weiterer LobStar mit dabei. Finn-Niklas Döbbelin nahm im Feld der Jungen U15 teil. Dabei hatte er spannende Spiele mit tollen und langen Ballwechseln zu verzeichnen. Am Ende erreichte er einen tollen 2. Platz und konnte somit bei seinem ersten Turnier in seiner Squashkarriere gleich einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Wir beglückwünschen Hannes, Finn-Niklas und Sebastian und wünschen ihnen auch weiterhin viel Erfolg bei den Turnieren!

Vielen Dank an Andy Ziemer für die Organisation des Turniers und an Airport Squash für die Versorgung mit Getränken und Essen!

Alle Ergebnisse des Turniers findet ihr hier.

img_0925

Gleich nächstes Wochenend geht es für Hannes und Sebastian weiter mit dem 2. DSQV-Jugendranglistenturnier.

Erfolgreiche LobStars bei der Jugend Oberliga

Am Sonntag, den 06.11. , trafen sich die Berlin/Brandenburger Jugendmannschaften im Airport Squash um den ersten Spieltag der Jugend Oberliga auszutragen. Mit dabei war auch wieder in diesem Jahr die Mannschaft aus Weigmannsdorf (Sachsen), welche die Liga dadurch erfreulicherweise erweiterte. Für die LobStars traten nicht nur die beiden Leistungsträger Hannes Eckert und Sebastian Walter an, sondern auch die beiden Neulinge Finn-Niklas Döbbelin und Kevin Vogel. 

Zunächst ging es gegen die weiten angereisten Gäste aus Weigmannsdorf. Dieses Spiel war sowohl für Kevin an Position 3, als auch für Finn-Niklas an Position 2 das Debüt ihrer Squash Karriere. Dabei lieferten sich beide spannende Matches mit ihren Gegnern. Kevin konnte sein erstes Spiel in seiner Squash Karriere knapp im 5. Satz für sich entscheiden. Auch Finn-Niklas konnte sein erstes Spiel in 4 Sätzen für sich entscheiden. Hannes gewann sein Spiel an Position 1 solide in 3 Sätzen. Sebastian setzte in diesem Spiel aus, damit die beiden Neulinge an Spielerfahrung gewinnen konnten.

Das nächste Spiel bestritten die Jugendlichen der LobStars gegen die Mannschaft des 1. SC Berlin. Hier spielte nun Finn-Niklas an Position 3 gegen seinen Kontrahenten Jonathan Kedziorski. Dabei lieferte er sich wieder ein spannendes Match, in dem er dieses mal knapp in 4 Sätzen unterlag. Hannes und Sebastian konnten ihre Spiele an Position 2 und 1 jeweils klar in 3 Sätzen für sich entscheiden. Somit war auch dieses Spiel insgesamt gewonnen.

Das letzte Spiel für die LobStars war gegen den Titelverteidiger letzten Saison und die Heimmannschaft des Airport Squash. Nun Spielte Kevin an Position 3 gegen den jungen, talentierten Sascha Iwanowski. Auch er gab in seinem 2. Spiel alles und lieferte sich spannende Ballwechsel mit Sascha. Am Ende unterlag Kevin knapp in 4 Sätzen. An Position 2 gewann Hannes auch sein 3. Spiel des Tages klar in 3 Sätzen. Auch Sebastian gewann an Position 1 gegen Benjamin Burton klar in 3 Sätzen.

Somit war es ein sehr erfreulicher Saisonstart für die Jugendmannschaft der LobStars BB e.V. welcher auf einen positiven Verlauf der Saison hoffen lässt.

Alle Ergebnisse des Spieltages hier.

Erfolgreiche Jugendarbeit der LobStars BB

Immer mehr Kinder und Jugendliche trainieren bei LobStars BB. Im Jahr 2016 sind schon neun Kinder und Jugendliche LobStars BB beigetreten. Wie kommt das? Was überzeugt Kinder und ihre Eltern?

Die Mitgliederversammlung hat im Februar 2016 beschlossen, Trainerkosten und Courtgebühren für das Jugendtraining komplett zu übernehmen. Die Eltern bringen “ihre Kleinen” in die Havellandhalle – wir bieten ein fachdidaktisch hochwertiges Jugendtraining. Immer montags und donnerstags.

Interesse?

Wende dich an unseren Jugendsportwart Sebastian unter:

LobStars BB – ein Verein für Squash – eine Solidargemeinschaft

Der Vorstand

Erfolgreicher LobStar beim SVBB Osterturnier

Am vergangenen Samstag, den 26.03., fand im Sport Center Wittenau das SVBB Osterturnier 2016 statt. Dieses Turnier war ein Wertungsturnier für die SVBB Rangliste und wurde in den Kategorien Damen, Jugend und Herren ausgetragen. Die LobStars BB e.V. wurden sowohl im Jugend-, als auch im Herrenfeld durch Sebastian Walter vertreten.  Da leider nicht genügend Teilnehmer bei den Damen und bei der Jugend zusammen kamen, wurden die Felder mit den Herren zu einem großen Feld zusammen gelegt.  Zusätzlich spielten die 3 Berliner Jugendlichen ihr Feld zwischendurch aus. Dabei konnte sich Sebastian gegen seine beiden Kontrahenten ohne Satzverlust durchsetzen und erreichte somit im Jugendfeld den ersten Platz! Auch im Herrenfeld lief es für Sebastian ganz gut. Zwar konnte er im Erstrundenspiel nicht gewinnen, jedoch konnte er die nächsten beiden Spiele für sich entscheiden. Seine letzten beiden Spiele endeten einmal mit einer Niederlage und einmal mit einem Sieg, welche ihn zum Schluss auf Position 19 (von 28) brachte.

Herzlichen Glückwunsch!

Alle Ergebnisse gibt es hier.

IMG-20160326-WA0016
Gewinner des SVBB Osterturniers: Sebastian Walter

Jugendmannschaft schließt Saison mit Platz 4 ab

Nach einer recht schwachen Saison der Jugendmannschaft der LobStars BB konnte sich diese am letzten Spieltag (13.03.2016) durch jeweils zwei klare Siege von Hannes Eckert und Sebastian Walter gegen Weigmannsdorf (Sachsen) und Aiprort Squash noch vom letzten auf den 4. Platz vorarbeiten.

Die schwache Saison der Mannschaft lag keineswegs an der Leistung der Spieler, sondern vor allem am personellen Mangel. Da am Anfang der Saison leider 2 Spieler aus dem Verein ausgetreten waren, gab es in der Mannschaft insgesamt nur 3 Stammspieler. Auf Grund von Terminkollisionen oder Krankheit konnten die LobStars daher meistens nur mit 2, manchmal sogar nur mit einem Spieler antreten. Dadurch waren viele Spiele sofort verloren.

Trotz dieser erfolglosen Saison zeigten sich die Jugendwarte der LobStars zuversichtlich: “Wir denken, dass die nächste Saison deutlich besser verlaufen wird als diese. Mit Finn Döbbelin, der seit kurzem mit dem Squash bei den LobStars begonnen hat und nächste Saison sicherlich schon spielbereit ist, werden wir eine große Verstärkung für die Mannschaft verzeichnen können. Deshalb werden wir den Personalmangel besser bewältigen und somit auch mehr Siege in der Saison einfahren können.”, so die beiden.

Am Ende des letzten Spieltages gab es für die LobStars trotzdem was zu feiern. Sebastian Walter wurde mit insgesamt 9 Siegen und keinem einzigen Satzverlust in seinen Spielen zum besten Spieler der gesamten Liga gekürt.

Herzlichen Glückwunsch und auf eine gute Saison 2016/2017!

Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle gibt es bei squash-liga.com

IMG_0303
Die Jugendmannschaft der LobStars (v.l.): Sebastian Walter und Hannes Eckert
IMG_0302
Alle Jugendmannschaften am letzten Spieltag